Pasta mit Lachs Sahnesosse

Hallo miteinander, im meiner Mittagspause bin ich heute über ein tolles Rezept gestolpert. Ich war auf der Suche nach einem fleischlosem Abendessen. Da ich in Wechselschicht arbeite sind meine Frühschichtwochen unsere Kochwochen. Da essen wir meistens abends warm und es darf gerne etwas aufwendiger sein. Heute allerdings war meine Motivation am Montag doch etwas begrenzt

Apfel-Streuselkuchen vom Blech

Heute habe ich ein super leckeres und leichtes Rezept.  Ihr braucht folgende Zutaten: für den Teig: 250g Butter 100g Zucker 10g Vanillezucker 5 Eier 40ml Milch 400g Mehl 1,5 TL Backpulver 1TL Apfelkuchengewürz für den Belag: 1kg Äpfel 1 Zitrone 250g Mehl 200g Butter 120g Zucker 1Pr. Salz 1TL Zimt außerdem brauchst du noch: Backpapier

Gewürz-Spekulatiuskekse selber machen

Heute habe ich ein tolles Rezept für euch. Schon lange wollte ich das Spekulatiusgewürz ausprobieren. Endlich habe ich es geschafft.   für den Teig brauchst Du: 250 g Butter 200 g Zucker 500 g Mehl 7 g Spekulatius-Gewürz 1 Ei 1 Pr. Salz 1e Messerspitze Backpulver   was Du sonst noch benötigst: Wellholz Pinsel kleine

Spareribs

Für den Trockenrub brauchst Du: 6-7 EL Barbecue Grill 2 EL Paprika geräuchert mild 1 EL Knoblauchgranulat 1,5 EL Salz  Du magst es scharf?  Dann wären Paprika geräuchert scharf, Zwiebelgranulat, Chilli nach Bedarf   Für die BBQ-Soße brauchst Du: 200g Ketchup 200 ml Fanta 100 ml Wiskey 2 EL Sojasoße 2 EL Balsamicoessig 2 EL vom Trockenrub 2 EL brauner Zucker 1

Zimtschnecken – einfach & lecker

Zutaten:   für den Teig:50g weiche Butter20g Zucker200g Milch1/2 Würfel Hefe ( 15-20g) 1 Prise Salz1/2 TL Zimt (gemahlen)1/2 TL Cardamom (gemahlen)2 Eier500g Mehl   für die Füllung: 150g weiche Butter 1 TL Zimt (gemahlen) 1/2 TL Cardamom (gemahlen)   für den Zuckerguss ( Dänische Variante): 200g Puderzucker 30-35ml Wasser 2-3 Spritzer Zitronensaft Los geht´s.